Der Winterball in Passau

Anfang Dezember fand der alljährliche Winterball des RCDS Passau auf dem Gala-Schiff „Regina Danubia“ statt. Wie auch in den vergangenen Jahren kamen zahlreiche Gäste aus ganz Bayern und dem Bundesverband zu dieser unvergleichlichen Veranstaltung.

Am Samstagabend fanden sich 130 Gäste auf dem Donauschiff ein, um im festlichen Ambiente eine rauschende Ballnacht zu erleben. Während das Schiff die Donau abwärts nach Österreich fuhr, wurden die Ballgäste mit einem 3-Gängemenü verwöhnt. Im Anschluss wurde ausgiebig gefeiert und getanzt. Den Abend ließ die Festgesellschaft in einem Passauer Club ausklingen, in dem bis zum frühen Morgen aus-gelassen gefeiert wurde. Im Rahmen der alljährlichen Tombola konnten 500 € für die Passauer Tafel gesammelt werden.

Als Referenten für den Landesausschuss am Sonntagvormittag konnte in diesem Jahr der bayerische Staatssekretär für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, MdL gewonnen werden. Sibler diskutierte ausführlich mit den zahlreich vertretenen RCDSlern über aktuelle Probleme der Hochschulen und versprach sich für deren Lösung einzusetzen. Im weiteren Verlauf diskutierten der Landesvorstand und die anwesenden Vertreter der Gruppen intensiv über die Verfügbarkeit von Masterplätzen an den Hochschulen und verabschiedeten ein Papier zum Thema „Eignungsfeststellungsverfahren“. Nach einem gemeinsamen späten Mittagessen traten alle Teilnehmer wieder die Heimreise an.

Text: Siegfried Nürnberg, Fotos: RCDS Passau