RCDS Neumitgliederseminar

Nach langer Wartezeit war es endlich wieder soweit: Der RCDS Bundesverband offerierte eines der be-liebten Neumitgliederseminare und die Teilnehmerzahlen explodierten wie üblich in kürzester Zeit, so-dass leider nicht alle Interessenten eine Zusage bekommen konnten.

Für alle Glücklichen, die ein Ticket ergattern haben, begann das Wochenende mit einem zünftigen Abendessen im „Gaffelhaus“ in Berlin-Mitte, bevor die Gruppe unter Führung des Bundesgeschäftsfüh-rers, Michael Lönne, in den Genuss eines seltenen Privilegs kam und bei einer Besichtigung des Bundes-kanzleramtes einen Blick hinter die Kulissen der Macht werfen konnte.

Nach den anschließenden Kennenlernfeiern im berühmten Berliner Nachtleben, versammelten sich die Teilnehmer am nächsten Morgen nach einem üppigen Frühstücksbuffet in der Bundesgeschäftsstelle der CDU, um zuerst durch den Bundesvorsitzenden, Martin Röckert, in den RCDS Bundesverband eingeführt zu werden und zu hören, wie man sich auch als ganz neues Mitglied engagieren und auf Bundesebene tätig werden kann.

Der Nachmittag gehörte dann mit Vorträgen und Arbeitsgruppen der praktischen RCDS-Arbeit, in die die Teilnehmer durch die erfolgreichen Wahlkämpfer und Gremienveteranen Jana Krenz, Emanuel Ben-ning und Steven Buschle eingeführt wurden. So mit Input gestärkt, ging es zum Abschluss des Tages daran die neue erworbenen Kenntnisse praktisch beim legendären StuPa-Spiel einzusetzen, bei dem die Teilnehmer eine StuPa-Sitzung simulieren, bei der der RCDS sich letztendlich erfolgreich gegen die linke Mehrheit durchsetzen konnte.

Nachdem dieser Erfolg abends ausgiebig gefeiert wurde, stand der letzte Vortrag des Seminars am Sonn-tagvormittag in der Bundesgeschäftsstelle des RCDS – nach einer Besichtigung selbiger – noch einmal unter dem Zeichen: „Hochschulpolitik – das Kerngeschäft des RCDS“. Ein Thema das durch den erfahre-nen Hochschulpolitiker Daniel Krause beleuchtet wurde.

Gegen Mittag endete das erfolgreiche Seminar mit der Abreise der Teilnehmer und allen, die diesmal nicht dabei sein konnten kann man nur sagen: Keine Sorge, das nächste Neumitgliederseminar kommt bestimmt!

Text und Foto von Johannes Wendlinger