RCDS Niedersachsen wählt neuen Landesvorstand

Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten Niedersachsen hat auf seiner Landesdelegiertenkonferenz am Samstag, den 7. Dezember 2013 in Hannover einen neuen Landesvorstand gewählt.

Martin Schäfer, Student der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen, wurde zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. „Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben und bin überzeugt, dass wir ein schlagkräftiges Team zusammenstellen konnten“, sagte er. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Daniel Buth aus Hannover gewählt. Das Amt des Schatzmeisters wird Christopher Stoll aus Göttingen übernehmen. Den Vorstand komplettieren Marvin Wolff aus Hannover und Johann Fix aus Clausthal.

Als Ehrengast konnte der RCDS den wissenschaftspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Herrn Jörg Hillmer, begrüßen. Er berichtete über die aktuellen Herausforderungen der Hochschulpolitik und kritisierte die Vorhaben der rot-grünen Landesregierung scharf.

Inhaltlich positioniert sich der RCDS Niedersachsen durch die Verabschiedung des Leitantrags „Entwick-lung eines digitalen Bildungsmarktes“. Dieser umfasst ein Grundkonzept zur Etablierung eines E-Learning Marktes und wie dieser in Zukunft genutzt werden könnte.

Text: Marvin Wolff, Foto: Johann Fix